Golf Einsteiger

Golf Anfänger FDG

Wie beginne ich am besten mit dem Golfsport?

Der FDG e.V. begleitet Sie von den ersten Vorbereitungen, über die Platzerlaubis-Prüfung (PE) bis zur deutschen Golfclubmitgliedschaft für einen erfolgreichen Start als Golfer.

Wir bieten Ihnen unter anderem:

  • Vorbereitung:
    Im FDG-Startpaket (inkl. in der FDG-Mitgliedschaft) erhalten Sie das ideale Nachschlagewerk für die Theorieprüfung.
  • Golfkurs mit Platzerlaubnis-Prüfung:
    Erlernen Sie ohne Alltagsstreß in einer europäischen Golfschule des FDG (u.a. der German Golf Academy) das Golfen und legen Sie die Platzerlaubnis-Prüfung ab.

Prüfung nicht bestanden:

  • QuickGame Card:
    Wenn Sie zügig und sicher spielen können, erhalten sie auch bei nichtbestandener Prüfung die QuickGame-Card, mit der Sie ohne Platzerlaubnis auf vielen deutschen Golfanlagen spielen können. Ansonsten erhalten Sie eine Kursbescheinigung.
  • Spielen auf QuickGame-Anlagen:
    Das Verzeichnis der angeschlossenen deutschen Golfanlagen finden Sie unter
    www.d-golf.de

Prüfung bestanden:

  • Platzerlaubnis/Golfer’s Zertifikat:
    Mit dem „Golfer’s Zertifikat“ können Anfänger und Einsteiger ohne Golfclub-Mitgliedschaft deutschlandweit auf über 250 öffentlichen Golfanlagen gegen Greenfee spielen. Ferner erkennen deutsche Golfclubs (über 600 DGV-Golfclubs) die Prüfung des „Golfer’s Zertifikat“ über den Eintritt in einen Club an (Empfehlungen unter www.d-golf.de).

 

Das FDG – Startpaket

Das Startpaket zur Begrüßung unserer neuen Mitglieder (jährlicher Beitrag EUR 50,-), dient zur Vorbereitung auf die Prüfung zur Platzerlaubnis (Handicap 54).

Golf Platzreife: Alles für die Prüfung. Der zuverlässige GolfberaterDas Buch „Golf Platzreife – Alles für die Prüfung“ von Robert Hamster mit wichtigen Regelfragen und Antworten zur theoretischen Vorbereitung auf die Platzreife-Prüfung. Die Fragen sind im Multiple-Choice-Verfahren (Ankreuzen, vgl. Führerscheinprüfung), wie sie auch in der Prüfung der German Golf Academy vorkommen, aufgebaut.

Golf Führer Deutschland 2017/18 inkl. GutscheinbuchAlbrecht Golfführer Deutschland, damit Sie immer wissen, auf welchen deutschen Golfplätzen Gastspieler willkommen sind, wieviel Greenfee Sie entrichten müssen und wie Sie am einfachsten zu den entsprechenden Golfclubs gelangen.

D-Golf Guide - Deutschlands Golf Guide für EinsteigerDer D-Golf Guide – Deutschlands Golf Guide für Einsteiger – der alle wichtigen Informationen (Mitgliedsbeiträge, Adressen, Ansprechpartner, etc.) über deutsche Golfclubs enthält.

Das Startpaket wird nur innerhalb Deutschlands versendet. Bitte geben Sie ggf. eine entsprechende Versandadresse an.

Golfkurse für Anfänger und Einsteiger mit Platzerlaubnis-Prüfung (Clubvorgabe 54):

In ausgewählten Golfschulen des FDG (u.a. German Golf Academy) können Anfänger und Einsteiger das Golfen erlernen und die Platzerlaubnis-Prüfung (Clubvorgabe 54) nach den deutschen FDG-Richtlinen ablegen.

Mit dem „Golfer’s Zertifikat“ können Anfänger und Einsteiger ohne Golfclub-Mitgliedschaft deutschlandweit auf über 250 öffentlichen Golfanlagen gegen Greenfee (Nutzungsgebühr für 9 oder 18 Löcher) spielen. Ferner erkennen deutsche Golfclubs (über 600 DGV-Golfclubs) die Prüfung des „Golfer’s Zertifikat“ über den Eintritt in einen Club an (Empfehlungen unter www.d-golf.de).

Die Platzerlaubnis-Prüfung (Clubvorgabe 54) besteht aus zwei Prüfungsteilen (Theorie und Praxis). Um sich ideal auf den theoretischen Teil der Prüfung vorbereiten zu können, empfehlen wir das eigenständige Studieren der Regel- und Etikettefragen. Hierfür gibt es ein Prüfungsbuch mit über 400 Regelfragen und Antworten, das innerhalb der FDG-Mitgliedschaft ausgehändigt wird.

Zur erfolgreichen Teilnahme an der Platzerlaubnis- Prüfung (Handicap 54) sollten Vorkenntnisse vorhanden sein.